ors logo

Die Offshore Response and Safety GmbH

Über uns

Modernes und voll integriertes Notfallmanagement. Offshore erfolgreich – auch zu Lande ein verlässlicher Partner!

Die Offshore Response und Safety GmbH betreibt in Rastede bei Oldenburg (Niedersachsen) eine Leitstelle für die Koordination von medizinischen Notfällen in On- & Offshore-Windparks.

Bei mittlerweile über 380 Einsätzen (Stand Nov. 2017), haben wir unsere Kompetenz und Fachkenntnis bewiesen.

Sollte also ein Mitarbeiter auf einer Ihrer Anlage erkranken oder verunglücken, steht das ORS-Team mit eigens bereitstehenden Rettungshelikoptern, einer Notfallrettungscrew und der Service-Leitstelle „ORS Sealink“ sofort bereit. Hierzu halten wir in unserer Leitstelle eine 24/7-Besetzung mit Rettungsassistenten und fachlich hochqualifizierten Fachärzten vor, die die Bereiche Betriebsmedizin, Rettungsmedizin, Innere Medizin und Allgemeinmedizin abdecken!

Das gesamte medizinische Personal verfügt über ausführliche Kenntnisse der speziellen Offshore-Gegebenheiten. Zusätzliche Hilfskräfte sind ständig alarmierbar und der Ärztepool hält stets erreichbare Notfallmediziner vor Ort bereit. Bei Bedarf werden auch Psychologen zur Einsatznachbereitung hinzugezogen.

Team

Nur mit einem ausgezeichneten und homogenen Team erreicht man außer­gewöhnliche Leistungen!

Unser über 10-köpfiges Team steht Ihnen fachlich und kompetent zur Seite, mit Teamgeist und Wir-Gefühl handeln wir wie eine Einheit - zum Wohle des Menschen.

Ihre Ansprechpartner für alle Fragen zum Leistungsangebot der ORS:

Dr. Marco Loddo & Daniel Löwe

Leitbild

Den Menschen im Focus! Seit 2011 sind wir als erfahrener Dienstleister im Segment der On- & Offshore-Rettungsdienste tätig.

Im absoluten Mittelpunkt bei uns stehen Hilfe und Rettung des erkrankten oder in Not geratenen Menschen.

Dabei ist uns besonders wichtig, auch hier das Prinzip der Sicherheit jederzeit zu gewähr­leisten, sowohl für den Patienten als auch für die Rettungscrew. Durch unsere zahlreichen Einsätze haben wir ein hohes Maß an Koordinierung der Mitarbeiter sowie zwischen ihnen erreicht, um für die größtmögliche Zuverlässigkeit unserer Dienste zu sorgen.

Dies ist uns dank der optimalen Qualifizierung unseres Personals sowie durch regelmäßige Trainings gelungen.

Wir fördern und fordern dabei stets den Teamgedanken, denn dieser ist für jeden gelungenen Rettungseinsatz unerlässlich. Um alle Beteiligten auf aktuellem Informations­stand zu halten, findet außerdem ein regelmäßiger Erfahrungs­austausch statt – nur ein Teil unseres Qualitätsmanagements, mit dem wir alle Möglichkeiten nutzen, um der Weiter­entwicklung unseres Rettungsdienstes mit allen Abläufen Rechnung zu tragen.

Jobs

Wir suchen Verstärkung! 

Weil in Notsituationen jede Sekunde zählt, ist qualifiziertes Fachpersonal entscheidend für die Rettung und optimale Patientenversorgung.

Rettungsassistent/Notfallsanitäter (m/w)

Wir suchen eine/n Rettungsassistent(in)/Notfallsanitäter(in) als Notfall-und Serviceleitstellen Disponent(in) für unsere 24/7/365 besetzte Notfall- und Serviceleitstelle.

Als einer der erfahrensten Dienstleister im Bereich Telemedizin und Offshore Rettung, bieten wir ein interessantes und nicht alltägliches Arbeitsumfeld mit Zukunftsgarantie.

Telemedizin ist die Medizin der Zukunft und wir gehen in jede Richtung mit.

Möchtest du ein Teil der Zukunft sein und diesen Weg mit uns gehen? Dann bewirb dich schriftlich unter: info@offshore-rettung.org

Deine Bewerbung wird von Juliane Engel und Daniel Löwe gelesen und wird unter Garantie beantwortet.

Wir freuen uns auf aussagekräftige und motivierte Bewerbungsschreiben.


Ausbilder Erste Hilfe (m/w)

Für unseren Bereich Ausbildung sind wir auf der Suche nach qualifiziertem und erfahrenem Personal.

Du hast Spaß daran mit Menschen zu arbeiten und anderen etwas beizubringen? Dann bist du bei uns genau richtig. Als anerkannte Ausbildungsstelle unterrichtest du Erste Hilfe Kurse nach BG-Richtlinien. Neben einer abgeschlossenen Ausbildung im medizinischen Bereich, bringst du idealerweise auch Erfahrung als Ausbilder mit. Des Weiteren solltest du einen Führerschein Klasse B besitzen.

Haben wir dein Interesse geweckt und hast du Lust unser Team baldmöglichst zu unterstützen, dann freuen wir uns auf deine Bewerbung.

Du hast noch Fragen? Dann wende dich gerne an Juliane Engel, Telefon 0160-96476723 oder per E-Mail: engel@offshore-rettung.org

Mediathek

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. Bewegte Bilder – noch viel mehr!

In einem nur knapp 3 Minuten kurzen Video erzählen wir Ihnen (fast) alles, was Sie über die Offshore Response and Safety GmbH aus Rastede wissen sollten ... Nehmen Sie sich die Zeit, es lohnt sich.

Imagefilm der Offshore Response and Safety GmbH (Länge: 2:53 Minuten | Größe: 1280 x 720 (33 MB) | Sprache: Englisch)

Neuigkeiten

Ernennung neuer Ausbildungsstätte für medizinische Wiederholungslehrgänge für Kapitäne/Schiffsoffiziere

Ein sonniger Tag und ruhiges Wasser in der Bucht der Schleswig Holsteinischen Seemannsschule.

Am 22.08.2018 besuchte der Seeärztliche Dienst der BG Verkehr die alt eingesessene und berühmte Ausbildungsstätte auf dem Priwall. Sie ist seit Jahrzehnten für ihre nautische und technische Kompetenz anerkannt.

Diesmal ging es jedoch um die erfolgreiche Zulassung zur Ausbildungsstelle für medizinische Wiederholungslehrgänge für Kapitäne und Schiffsoffiziere in Kooperation mit der Offshore Response and Safety GmbH (ORS) aus Rastede. Diese ist einer der erfahrensten Rettungsdienstleister im Offshore Bereich und anerkannte BG Ausbildungsstelle für alle Arten Erste Hilfe Lehrgänge.

Seit 2011 stellt die ORS einen Rettungsdienst für Offshore Windparks, der von einer Leitstelle, Telemedizin, der Gestellung von medizinischem Personal für den Rettungshubschrauber (Ärzte und Notfallsanitäter) bis hin zur Bereitstellung von sanitätsdienstlicher Ausrüstung reicht.

„Durch unsere sehr enge Zusammenarbeit mit Kapitänen und Offizieren auf den Schiffen in den Offshore Windparks, unserer Tätigkeit in der Telemedizin und der Ausrüstung von Schiffen und Personal mit Erste Hilfe Material, lag es nah in diesen Kompetenzbereich die maritime Medizin zu integrieren. Austausch und Harmonisierung ist in der maritimen Schicksalsgemeinschaft auf See das wichtigste Instrument. Nur so und durch optimale telemedizinische Unterstützung, die in der maßgeschneiderten Ausbildung integriert ist, können Risiken und Ängste in dem Moment eines medizinischen Notfalls an Bord minimiert werden.

Die Zusammenarbeit mit dem Seeärztlichen Dienst ehrt uns sehr und wir freuen uns auf viele gemeinsame Zukunftswege und Erkenntnisse.“

(Daniel Löwe, Geschäftsführer der Offshore Response and Safety GmbH.)


„Die Seemannsschule Priwall erfüllt alle von der Maritimen-Medizin-Verordnung geforderten Voraussetzungen für die Durchführung der medizinischen Wiederholungslehrgänge“

(Dr.med. Phillip Langenbuch, Leiter Seeärztlicher Dienst)


„Die Schleswig-Holsteinische Seemannsschule steht den Seeleuten seit Jahrzehnten als zuverlässiger Aus- und Fortbildungspartner verlässlich zur Seite. Dabei kam der Kompetenzerweiterung für sicheres Leben und Arbeiten an Bord stets besondere Bedeutung zu.

Es ist toll, dass wir jetzt gemeinsam in der Kooperation mit dem professionellen Rettungsdienstleister ORS und dem Seeärztlichen Dienst auch im Bereich der medizinischen Sicherheit an Bord, den Seeleuten einen Fortbildungskurs anbieten können.“

(Holger Garbelmann, Schulleiter der Schleswig-Holsteinischen Seemannsschule)


Durch die enge Kooperation mit der Seemannsschule sind unzählige Möglichkeiten zu praktischen Fallbeispielen unter Realbedingungen garantiert. Die fachliche medizinische Kompetenz wird geprägt durch erfahrene maritim tätige Rettungsassistenten/Notfallsanitäter/Krankenpfleger und Schiffsärzte der Bundeswehr.

Eingesehen werden können die Termine für die Kurse unter: www.deutsche-flagge.de oder unter unserer Rubrik 'Leistungen' bei Medizinische Wiederholungslehrgänge.

 

>
Scroll down
>
Top

Kontakt